BannerDI

Burg Dilsberg 2016 01

Die zweite Pandemiesaison auf der Burgruine Dilsberg geht zu Ende

18. Oktober 2021

  

Mit Ablauf des Monats Oktober endet auf der Burgruine Dilsberg die zweite Saison, die wie schon im Vorjahr durch pandemiebedingte Regelungen geprägt war und aufgrund des Lockdowns um zwei Monate verkürzt war. Anstatt die Saison wie sonst Ende März/Anfang April mit dem Bürgermeister, dem Dilsberger Ortsvorsteher, Ortschaftsräten und Gästeführer/innen feierlich zu eröffnen, konnte Burgpächter Armin Erles den Betrieb in diesem Jahr erst ab dem 30. Mai aufnehmen, jedoch selbstverständlich nicht ohne Einschränkungen.  
   
So gab es eine Höchstzahl von Personen, die sich gleichzeitig in der Burg aufhalten durften, es galt Maskenpflicht und Kontaktdatenerfassung und ab Mitte August musste am Einlass der „3G“-Nachweis erbracht werden. Wie schon im letzten Jahr musste auch 2021 der unterirdische Brunnenstollen – ein Highlight der Burgruine Dilsberg – leider für die komplette Saison geschlossen bleiben, da dort die Umsetzung eines Hygienekonzepts unmöglich war.  
  
Der Führungsbetrieb konnte erst Ende Juni aufgenommen werden, jedoch war die Gruppengröße auf maximal zehn Teilnehmende beschränkt, um den Abstand der Führungsteilnehmer/innen untereinander und zu den Gästeführer/innen zu gewährleisten. Dies galt sowohl für vorab gebuchte Gruppenführungen im Rahmen von Familienfeiern, Schul- oder Betriebsausflügen als auch für die jeden Sonn- und Feiertag um 15 Uhr stattfindenden öffentlichen Führungen für Einzelpersonen. Auch hier konnten die Teilnehmenden nicht wie sonst spontan zu den Führungen erscheinen, sondern mussten sich vorab über die Tourist-Information anmelden.

Burg Dilsberg 2016 02

Was die Besucherzahlen in dieser zweiten Pandemiesaison anbelangt, so waren diese bis Mitte August ähnlich wie im Vorjahr. Seit der Einführung der 3G-Regelung war jedoch ein deutlicher Einbruch zu verzeichnen.  
 
Wer noch in diesem Jahr den Blick von der 16 m hohen Mantelmauer der Burgruine genießen möchte, hat noch bis einschließlich Sonntag, den 31.10. die Gelegenheit dazu. Die Burgruine ist dienstags bis sonntags von 10.00 bis 17.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 2 € für Erwachsene und 1 € für Ermäßigte.  
  
Für die Teilnahme an einem der beiden noch verbleibenden Termine der öffentlichen Führungen an den Sonntagen 24.10. und 31.10. um 15 Uhr ist die vorherige Anmeldung jeweils bis zum Vortag der Führung um 12 Uhr bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. oder telefonisch unter 06223/3553 erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kosten betragen 3 € für Erwachsene und 1 € für Kinder (zzgl. Burgeintritt).

 
Text: Petra Kohl -
Touristinfo Neckargemuend
Bilder: bz
19.10.2021