BannerDI

20211016 124053

Kleidersammlung für Bethel wieder mit Bewirtung

Gerade war das Herbstfest des Fördervereins Geschichte, schon wurde die Bewirtung für die Besucher der Bethel-Sammlung im Gemeindehaus am 16. Oktober 2021 vorbereitet.
Wie schon im letzten Jahr – wurde auch diesmal Neuer Wein und Zwiebelkuchen angeboten und zusätzlich als Versuchsballon gab es Kürbissuppe mit Holzofenbrot.
Noch waberte der Nebel über der Bergfest und den Neuhof, da waren die Mitglieder des Fördervereins schon fleißig an den Vorbereitungen für die Bewirtung bei der Bethel-Sammlung.

IMG 8849

Bei dieser Aktion konnten – wie auch in den Vorjahren-  die Dilsberger Bürgerinnen und Bürger gut erhaltene Kleidung, Wäsche, Schuhe Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten für die Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel in Bielefeld im Gemeindehaus abgeben. Dort werden die Sachen in der Garage des Gemeindehauses gelagert bis sie dann in nächster Zeit vom LKW abgeholt und nach Bethel gebracht werden. Eine sinnvolle Aktion, da sich die Bethel-Stiftung in acht Bundesländern für behinderte, kranke, alte oder benachteiligte Menschen engagiert. Sie ist Mitglied im Dachverband FairWertung e. V., die sich für eine sozial- und umweltverträglichen sowie ethisch verantwortbaren Umgang mit gebrauchter Kleidung einsetzt.

Das schöne Wetter lockte viele Menschen, teilweise auch aus umliegenden Gemeinden, zum Gemeindehaus auf dem Dilsberg, um sich nicht nur bei den leckeren Speisen und erfrischenden Getränken zu stärken, sondern sich auch mit anderen Menschen treffen zu können, um mal wieder die Gemeinschaft zu pflegen und ins Gespräch zu kommen, wovon dann auch reger Gebrauch gemacht wurde. Neben unserer Pfarrerin Michaela Deichl schaute auch Ortsvorsteher Streib mit seiner Frau Conny vorbei und freuten sich über diese gelungene Veranstaltung.

20211016 124206

Das schmackhafte Angebot und das tolle, sonnige Herbstwetter trugen dazu bei, dass viele Menschen zu Besuch kamen und bald gingen die Vorräte zu Ende – viel zu früh, wie die Vorsitzende feststellen musste. Teilweise konnte dann noch Nachschub besorgt werden, um den „Verpflegungsnotstand„ zu mindern und so waren dann am Ende des Tages doch noch alle zufrieden.Zum Schluss bedankte sich die Vorsitzende des Fördervereins, Karin Ullrich-Brox bei allen Mitarbeitenden recht herzlich für die gut organisierte Veranstaltung.

20211016 142730

Auch die Garage des Gemeindehauses war dann am Abend sehr gut gefüllt mit Kleidung für Bethel, so dass es sich auch dieses Jahr wieder gelohnt hat, diese Aktion durchzuführen, resümierte Annegret Böhner, die den Betheltag hauptverantwortlich organisiert hat. Sicherlich ist dies Ansporn, diese Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder einzuplanen – natürlich auch mit einem leckeren Speisen- und Getränkeangebot des Fördervereins.

20211016 124118